[zurück zur Auswahl]
[Benodet] [Concarneau] [Trévignon] [Port Manec'h] [Doëlan]
Benodet
Etwas weiter westlich gelangen wir nach Benodet. Es ist ein belebter und beliebter Badeort mit viel Grün an der wunderschönen Odet-Mündung. Guter Stadtstrand und 8 Km lange Sandlagune, darüber hinaus ein idealer Stützpunkt um Aktivbadeferien mit Ausflügen nach Concarneau, Flußfahrt auf dem Odet, Quimperbummel und Inseltrips zum Glènan Archipel zu kombinieren.
   
Concarneau
Auf direktem Weg gelangen wir zu einem der bedeutensten Fischereihäfen der Bretagne, Concarneau. Im Hafenbecken liegt die kleine befestigte und vielbesuchte Inselstadt Ville Close, die von einem Stadtmauerring umgeben ist. Die im 14. Jahrhundert errichtete Befestigung wurde nach ihrer Zerstörung im 2. Weltkrieg originalgetreu wiederaufgebaut. Im Sommer drängeln sich zahlreiche Besucher durch das Stadttor in die beiden Straßenzüge.
Von Ostern bis September (tägl. von 9 bis 19 Uhr, geringer Eintritt) kann man einen Stadtmauerrundgang machen. Natürlich darf auch der obligatorische Besuch in einem der gemütlichen Créperien, Eiscafes oder im Souvenirladen nicht versäumt werden.
Das eigentliche Leben in der Fischerstadt Concarneau findet allerdings außerhalb der Mauern statt. In den vielen Hafenabschnitten ist immer viel Betrieb. Von montags bis donnerstags jeweils von 7 - 12 Uhr findet in den angrenzenden Hallen die Fischversteigerung (La Crièe) statt.
   
   
   
 


[nach oben] [zurück zur Auswahl]